Col di Corte

Ich erinnere mich noch gut an den Moment, als ich Giacomo kennenlernte. Es war auf der VinItaly, der größten Messe für italienischen Wein, ich meine es wäre im Jahr 2017 gewesen. Drei Tage hatte ich mir, salopp gesagt, die Hacken wund gelaufen. Ich wollte unbedingt einen Verdicchio aus den Marken finden, der so schmeckt, wie er meiner Idee nach schmecken soll. Ich mag nicht diese glatten, gefälligen Verdicchio, deren Säure planiert, deren Besonderheit durch Reinzuchthefen und extreme Kaltvergärung ausradiert wurde, die zu beliebigen Weinen degradiert wurden, weil der Markt es so will. Eigentlich hatte ich die Hoffnung aufgegeben einen Verdicchio zu finden, den ich als typisch bezeichnen würde.

Am letzten Messetag leiste ich mir, wenn mein Programm es erlaubt, gerne den Luxus der Kür zu frönen. Will heißen, ich schlendere ein bisschen herum, schaue was mir auffällt, was mich neugierig macht, probiere „ein bisschen herum“ – also vielleicht ausnahmsweise ganz entspannt nur 30 oder 40 Weine am Tag.

Es war ein solcher Tag als ich auf den Stand der Kellerei Col di Corte aufmerksam wurde. Verdicchio dachte ich… naja, probier ihn halt. In der Erwartung wieder einen eher beliebigen Wein zu verkosten, bat ich den sympathischen Herrn hinter dem Tresen mir seinen Verdicchio einzuschenken. Wir hatten kaum zwei Worte gewechselt und sein Verdicchio war mir kaum über die Lippen geronnen, da war klar: Uns zwei verbindet eine besondere Sympathie. Obwohl unsere Zusammenarbeit bis jetzt leider sehr lose geblieben ist, faszinieren mich nicht nur die Weine von Col di Corte. Der Mensch, der für ihre Qualität verantwortlich ist, ist nicht minder beeindruckend. Mit einer sehr klaren Idee geht er seinen Weg und lässt sich von kommerziellen Zwängen kaum beeindrucken. Er will den Wein so machen, wie es seiner Vorstellung entspricht, und allem Anschein nach ist das ein erfolgreicher Weg.

Aktuell haben wir lediglich den Lacrima di Morro auf Lager. Spätestens aber, wenn der neue Jahrgang abgefüllt ist, möchten wir Ihnen gerne wieder diesen außergewöhnlichen Verdicchio dei Castelli di Jesi von diesem tollen, biodynamisch arbeitenden und biozertifizierten Betrieb anbieten

Produkte dieses Erzeugers

Zurzeit sind in dieser Kategorie keine Produkte vorhanden.

Durch das Anklicken des Buttons "zustimmen" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung durch die Webanalyse Matomo einverstanden. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.   zustimmen      ablehnen