Langhe Nebbiolo 1988

Langhe Nebbiolo 1988


Verkostungsnotiz vom 03. Mai 2021:
Im Duft ein Anflug von Frucht, Lakritz, die oxidativen Noten sind jedoch präsent. Am Gaumen zunächst ebenfalls etwas Frucht, auch Lakritz, danach werden die oxidativen Noten deutlicher, präsente Gerbstoffe, feine Säure, im Nachhall ist noch deutlich Frucht vorhanden. Über den Zenit, aber noch überraschend lebendig.

Der Füllstand dieser Flasche war für einen Wein dieses Alters perfekt, etwa 3cm unter der Kapsel, der Korken war brüchig, die Farbe deutlich ins Orange tendierend jedoch mit zartrotem Kern.

Allerdings muss man ganz klar sehen, bei einem 33 Jahre alten Wein können die Flaschenunterschiede enorm sein.

Aufgrund der geringen verfügbaren Menge kann dieser Wein nicht regelmäßig verkostet werden. Bei einem Wein dieses Alters kann keinerlei Garantie für die Trinkbarkeit übernommen werden. Er muss als Sammlerstück betrachtet werden.

Wir haben diesen Wein direkt ab Kellerei bezogen. Seither lagert er in unserem Raritätenkeller in Stuttgart.


Land:
Italien
Region:
Piemont
Erzeuger:
Valter Musso
Jahrgang:
1988
Rebsorte:
Nebbiolo
Farbe:
rot
Alkoholgehalt:
12.5 % vol
Einheit:
Flasche
Inhalt:
0.75 l
Charakter:
trocken
Qualitätsstufe:
Vino da Tavola
Art.-Nr.: 
393888
Allergene:
enthält Sulfite

39,00 EUR
inkl. 19% MwSt. / zzgl. Versand

Literpreis: 52,00 EUR

Nur noch Einzelne auf Lager

Zurück

Durch das Anklicken des Buttons "zustimmen" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung durch die Webanalyse Matomo einverstanden.
Detaillierte Informationen erhalten Sie unter
Datenschutz.

   zustimmen      ablehnen